Gas Heizsysteme

Gas – der Brennstoff mit Zukunft

Wer sich für Brennwerttechnik von Wolf entscheidet, wählt eine ausgesprochen zukunftssichere Wärmeversorgung, die sich so schnell amortisiert wie keine andere energetische Investition. Die Technik ist ausgereift,die Gasversorgung wird kontinuierlich durch neu erschlossene Gasvorkommen ausgebaut und sichergestellt. Hinzu kommt der flächendeckende Ausbau von Biogasanlagen in Deutschland. Unter den fossilen Brennstoffen ist Erdgas der umweltfreundlichste. Pro  Kilowattstunde werden durch die Verbrennung nur ca. 200 g CO2 freigesetzt (zum Vergleich: Erdöl 270 g/kWh, Kohle bis zu 400 g/kWh). Zudem braucht Erdgas nicht vor Ort gelagert zu werden, sodass kein unnötiger Raum verschwendet wird.

Brennwerttechnik – zuverlässig, erprobt, ständig verbessert und auf lange Sicht sicher

Hochentwickelte Brennwerttechnik sorgt für effiziente Energienutzung: Durch Rückführung von Abgaswärme in den Heizkreislauf wird diese zusätzlich genutzt und so die Wärmeausbeute für Heizung und Warmwasserbereitung maximiert. Das belegt ein außergewöhnlich hoher Normnutzungsgrad von bis zu 99 % (Hs) bei zugleich geringerem Verbrauch und niedrigen Schadstoffemissionen. Die Energieeffizienzklassen der Geräte finden Sie in den neuen Unterlagen zum Download am Ende der Seite.

Brennwerttechnik – die vernünftigste Energiesparmethode

Wer schon kurzfristig Energiekosten und CO2 einsparen möchte, tut dies mit einer neuen Brennwertheizung so wirtschaftlich wie mit kaum einer anderen energetischen Maßnahme. Bis zu 40 % Brennstoff-Ersparnis im Vergleich zu einer 15 Jahre alten Niedertemperaturheizung sind möglich. Das kann bei einer vierköpfigen Familie rund 700 €/Jahr ausmachen, sodass sich die Anschaffung bereits nach wenigen Jahren amortisiert hat.

Was Wolf Brennwertgeräte einfach besser macht

Die neuen Wolf Gas-Brennwertgeräte mit BlueStream® werden Sie schnell durch ihre inneren Werte überzeugen.
Das Effizienzkonzept basiert auf vier Kernvorteilen gegenüber der bisherigen Brennwerttechnologie:
1. Die gasadaptive, selbstkalibrierende Verbrennungsregelung ist gleichbedeutend mit einem einstellfreien
Gasluftverbund, auch bei sich ändernder Gasbeschaffenheit (z. B. Biogasbeimischung), und moduliert bis zu
einer Minimalleistung von 1,8 kW. Das bedeutet weniger Brennerstarts, extrem niedrige Emissionen und
höchste Effizienz.
2. Der bei allen Wolf Geräten traditionell geringe und in vielen Verbrauchertests gelobte Standby-Verbrauch
wurde nochmals verbessert. Denn nicht nur fossile Brennstoffe werden immer teurer, sondern auch der
Strom.
3. Die intelligente Pumpensteuerung senkt den gesamten elektrischen Hilfsenergiebedarf zusätzlich.
4. Die intelligente Regelungstechnik, einstell- und optimierbar mittels Smartphone oder PC, macht es Ihnen
möglich, den Wärmebedarf präzise auszusteuern.
Doch warum das neue Technologieniveau nicht auch nach außen dokumentieren? Bei der neuen Baureihe CGB-2
harmoniert der hohe technische Anspruch mit einem besonders modernen und zeitlosen Design.

blue stream

Downloads

 

Kommentare sind geschlossen