Sonair F+

Passiver Schallschutz

Der Sonair F+ lässt sich hervorragend in Projekten einsetzen, bei denen eine Dämmung der Außengeräusche erforderlich ist. Mit dem Sonair ist eine Schalldämmung bis zu 56 dB(A) möglich. Auf Grund der  maximalen (Stoßluftüng) Luftleistung von 225 m³/h ist ein Durchlüften des Raumes über den Sonair möglich.

Schallschutzlüfter

Sonair F+

Funktion

Der Sonair F+ wird an der Innenseite einer Außenwand montiert. Der Lüfter im Sonair saugt über ein Rohr durch die Fassade Außenluft an. Ein Ventilator befindet sich in einem schalldämmenden Abteil, so dass das Geräusch des Ventilators und das Außengeräusch auf ein Mindestmaß beschränkt werden. Anschließend wird die Frischluft über ein Filter dem Raum zugeführt. Das Ergebnis ist ein gesundes und reines Raumklima. Die Menge der zugeführten gefilterten Außenluft wird mit Drucktasten an der Oberseite des Sonair eingestellt.

Funktion Sonair F+

  

Ausführung

Der Sonair ist lieferbar in der Ausführung F+. Der Sonair F+ lüftet mit 100% Außenluft und verfügt über hochwertige schalldämmende Eigenschaften. Außerdem verfügt der Sonair F+ über einen so genannten Diaphragma-Verschluss, um die Luftzufuhr abzuschließen.

Sonair Verschluß

Luftfilterung

Der Sonair F+ ist standardmäßig mit einem Luftfilter (Filterklasse G2) ausgerüstet. Dieser Filter wird bei normalem Staubanfall eingesetzt. Der G2-Filter entfernt 50 bis 70% der Partikel, die größer als 10μ sind, Sand, Textilfäden, Blütenstaub, Haare und Sporen. Als Option sind  Feinstofffilter (Filterklasse F6) und Laminatfilter in Kombination mit Kohlenstoff lieferbar (G3K- und F9K-Filter). Der Kohlenstoff in diesen Filtern absorbiert Gerüche.

Zu den Ersatzfiltern.

Sonair F+ passiver Schallschutz
Sonair F+ passiver Schallschutz
Luften-von-Wohnungen-in-larmbelasteten-Gebieten-mi.pdf
347.4 KiB
240 Downloads
Details

Kommentare sind geschlossen