Lüftungsplanung

InoAir-Systemplanung - Kontrollierte Wohnungslüftung


beinhaltet:

  • Entwurfszeichnungen für die Grobabstimmung
  • Vorabzug mit Feinabstimmung bis zur fertigen Planung

Sie bekommen von uns:

  • eine garantierte Geräuschfreiheit nach Schallschutzklasse III < 24 db(A)
  • ein 3D-Kanalnetzschema und Schallschutz
    • bei äquivalenten Raumabsorptionsflächen von 4m²
    • Angaben in der Standard-Lüfterstufe (Auslegungs-Volumenstrom Zuluft)
    • Schalldruckpegel in Funktionsräumen < 30 dB(A),
    • Schalldruckpegel in Wohnräumen < 24 dB(A).
  • hygieneoptimiertes Luftverteilsystem (gemäß VDI 6022-1)
  • Ausgabe der Unterlagen im PDF-Format sowie einfach in gedruckter Version
  • Berechnung des Druckverlustes und der Luftgeschwindigkeiten im Kanal für niedrigsten Stromverbrauch (geringer externer Druckverlust bei 40 bis 80Pa)
  • Funktionsgarantie bei Ausführung mit InoAir-Rundsystemkanälen mit Doppellippendichtung und Einmessen der Volumenströme/ Inbetriebnahme durch Inovatech GmbH
Ihre Vorteile:
  • Individuelle Planung, auf Ihr Bauvorhaben zugeschnitten
  • für sichere und schnelle Montage konzipiert
  • schriftliche Garantie der Geräuschfreiheit, max. 25dB(A) bei Umsetzung nach Planungsmaßgaben
  • hygieneoptimierte Kanalsysteme nach VDI 6022
  • energieoptimierte Anlagenkomponenten für geringen Stromverbrauch
  • Auslegung des Luft- oder Sole-Erd-Wärmetauschers
  • Behaglichkeits-/ Kühllastauslegung für das Passivhaus
  • Radonschutznachweis (optional)
  • Gewährleistung durch Ingenieurdienstleistung

Planungsbeispiel

Planungsbeispiel

Die InoAir-Systemplanung ist einer von vier Bausteinen unseres InoAir-Frischluftsystems. Planung, Lüftungsgerät, Luftverteilsystem und Inbetriebnahme vereinen die wesentlichen Bestandteile einer hochwertigen Lüftungsanlage zu einem fertigen Paket mit Festpreisgarantie. Nähere Informationen finden Sie in der folgenden PDF-Datei "InoAir Frischluftsystem".

Beispiele für Musterplanungen finden Sie auf folgender Seite: Planungsbeispiele

Planung von Lüftungsanlagen für Nichtwohngebäude

 

  • Auslegung der Lüftung nach DIN EN 13779 (diese enthält)

    • die operative Temperatur
    •  das Zugluftrisiko
    •  die relative Raumluftfeuchte
    •  die bewerteten Schalldruckpegel

InoAir Faltblatt 2016
InoAir Faltblatt 2016 » Beitrag
Faltblatt-2016_2.pdf
895.2 KiB
168 Downloads
Details

Kommentare sind geschlossen