Sole-Erdwärmetauscher

Bei Einsatz einer zentralen Lüftungsanlage ist es erforderlich die Außenluft im Winter auf ca. 0°C zu erwärmen um Frostschäden am Gerät und eine zu kalte Zuluft in den Räumen zu vermeiden. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit das mit Hilfe eines Soldefrosters zu realisieren. Dieser kann zusätzlich zum Frostschutz im Winter im Sommer passiv kühlen. Dabei wird durch einen solebetriebenen Erd-Kollektor oder eine Erdsonde im Winterbetrieb die Erdwärme aufgenommen. Die Soleflüssigkeit gibt diese Energie in einem, dem Lüftungszentralgerät vorgeschalteten, Soledefroster mit integriertem Wärmetauscher an die angesaugte frische Außenluft ab. Bei -15°C Außentemperatur und +7°C im Erdeich erreichen wir +2°C vor dem Lüftungsgerät. Im Sommerbetrieb wird dieses Prinzip umgekehrt genutzt um mit dem kühleren Erdreich +12°C die Temperatur der Außenluft von 30°C auf +18°C zu senken. Der Sole-Luft-Defroster wird als Komplettlösung (Soledefroster mit Pumpen- und Sicherheitsbaugruppe in einem isolierten Gehäuse) angeboten. Die Sole-Pumpe wird in Abhängigkeit der vorgegebenen Schaltzustände bedarfsgerecht gesteuert. Ein fest an das Gehäuse montierter, komplett wärmegedämmter Vorschaltfilter mit leicht auswechselbarem Filtereinsatz dient dem Schutz vor Verschmutzung des Wärmetauschers. Im Aufstellraum müssen ein elektrischer Anschluss 230V 50Hz und eine Kondensatabfuhrmöglichkeit vorhanden sein. Am Kondensatablauf wird der Anschluss eines Trockensiphons empfohlen. Der Ort der Installation ist so zu wählen, dass rund um das Gerät ausreichend Raum für die Anschlüsse der Luftleitungen und für die Durchführung von Wartungsarbeiten ist. Alle Soleleitungen sind von der Außenwanddurchführung bis zum Gehäuse wasserdampf-diffusionsdicht zu isolieren.

 

Sole-Erd-Wärmetauscher

Sole-Erdwärmetauscher SLD 301

 
SLD302_1

Sole-Erdwärmetauscher SLD 302

 

 

Bei Einsatz unserer Wärmepumpe für Heizung und Warmwasser gibt es die Möglichkeit den Soledefroster über den gleichen Solekreislauf und die Steuerung der Wärmepumpe zu betreiben. Durch die kompakte Bauweise der modulierenden Kompaktwärme mit Inverter- Technologie und der Einsparung der Pumpengruppe für den Soledefroster ist unsere Kombination aus Heizung und Lüftung extrem platzsparend und damit ideal für kleine Haustechnikräume geeignet.

Anzeige

 

Alternative Varianten z.B. für besonderen Platzbedarf oder größere Gebäude sind auf Anfrage erhältlich.

Kommentare sind geschlossen